Alan Bern & die All-Star Band

Eine Premiere

Semer reloaded: Nur für diesen Abend hat der Musikpionier Alan Bern eine All-Star-Band der jüdischen Musik zusammengestellt, die ihresgleichen sucht. Lorin Sklamberg, Lead-Singer der legendären Band »The Klezmatics«, Paul Brody, Daniel Kahn und viele andere spielen, verfremden und remixen das Liedgut der Plattenmarke »Semer« aus dem Berliner Scheunenviertel der 1930er-Jahre. Ein Red, Hot & Blue der jüdischen Musik.

Alan Bern (musikalische Leitung, Klavier, Akkordeon)
Lorin Sklamberg (Stimme, Akkordeon)
Paul Brody (Trompete)
Martin Lillich (Bass)
Mark Kovnatskiy (Violine)
Mit Special Guests Daniel Kahn, Fabian Schnedler und anderen.

leider verpasst
Ort

Altbau EG, Glashof


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Ort

Altbau EG, Glashof


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    12. Juli 2012, 20 Uhr

  • Wo
    Altbau EG, Glashof

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Begleitprogramm zur Ausstellung (4) Berlin Transit. Jüdische Migranten aus Osteuropa in den 1920er Jahren Alle anzeigen

Berlin Transit. Jüdische Migranten aus Osteuropa in den 1920er Jahren

Museum – Wissenschaft – Familiengedächtnis

24. März 2012, ab 9 Uhr
Symposium zu Perspektiven einer unbekannten Migrationsgeschichte

»A kapelle konzertisten«

24. März 2012, 19:30 Uhr
Konzert von Jascha Nemtsov und Tehila Nini Goldstein

Literatursalon

31. Mai 2012, 19:30 Uhr
Hier hören wir die Stimmen jüdischer Migrant*innen aus Osteuropa, die ihren Berliner Alltag auf vielfältige Weise beschrieben.

Alan Bern & die All-Star Band

12. Juli 2012, 20 Uhr
Eine All-Star Band spielt jüdische Klassiker der 1930er-Jahre. Eine Premiere.