Aufbruch in die Moderne – vom Kaiserreich in die Weimarer Republik

Workshop für Schulklassen der Stufen 9 bis 13

Anhand von Exponaten in der Ausstellung erarbeiten die Schüler*innen in Kleingruppen Lebensentwürfe jüdischer Persönlichkeiten aus Kunst, Theater, Naturwissenschaften, Unternehmertum und Journalismus wie z.B. den der Keramikerin Grete Loebenstein. Als moderne Frau war sie als Künstlerin und Unternehmerin gleichermaßen erfolgreich.

Termin nach Vereinbarung
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Berlin bot als moderne europäische Metropole am Ende des 19. Jahrhunderts neue Lebensperspektiven. Viele Jüd*innen waren Wegbereiter*innen moderner Entwicklungen. Zugleich waren sie einem wachsenden Antisemitismus ausgesetzt.

Schwarzweiß-Foto: Grete Marks mit weißem Hemd, Krawatte und schwarzer Hose.

Grete Marks, geb. Loebenstein (1899-1990);
Jüdisches Museum Berlin, Schenkung von Frances Marks

Informationen und Anmeldung
Nadja Rentzsch
Tel.: 
+49 (0)30 259 93 437
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    Termin nach Absprache

  • Dauer

    2 Stunden

  • Wo
    Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

  • Klassenstufe

    9 bis 13

  • Methode

    Workshop

  • Teilnehmer*innenzahl

    max. 15

Workshops (19) Angebote für Schulklassen Alle anzeigen

Angebote für Schulklassen

Schulklassen können im Museum Workshops zu verschiedenen Themen buchen.

Golem – Die Werkstatt

Ein Angebot für Schulklassen und Hortgruppen ab der Vorschule, die ihren eigenen Golem bauen wollen

Coco Schumann. Ein Leben mit Musik

Workshop zum Thema Nationalsozialismus mit Besuch des Learning Centers für die Klassen 9 bis 13

Antisemitismus heute

Die historische Entwicklung vom Antijudaismus zum modernen Antisemitismus ab Klasse 9

Im Archiv mit Zeitzeug*innen

Der Workshop verbindet Quellenarbeit und Zeitzeug*innengespräch für Schüler*innen ab Klasse 9

Bleiben oder gehen?

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Nationalsozialismus und Emigration

Expedition in die Diaspora

Workshop im Garten der Diaspora für Schüler*innen der Klassen 5 bis 10

So einfach war das

Workshop für die Klassen 9 bis 13 zum Thema jüdische Kindheit und Jugend nach 1945

Wer bin ich? Und wenn ja, warum?

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Identität und Diversität

Shaun Tan: Ein neues Land

Der Workshop für Schüler*innen der Klassen 4 bis 13 setzt sich spielerisch mit Shaun Tans Graphic Novel auseinander.

Nächstes Jahr in Jerusalem

Workshop für Schüler*innen der Klassen 5 bis 8 zu jüdischem Leben

Jüdisches Leben heute

Workshop für Schüler*innen zur aktuellen Lebenswelt von Jüd*innen in Deutschland

Schabbat

Workshop für Schüler*innen der Klassen 5 bis 13 zum wöchentlichen Feiertag

Joffi heißt super!

Hebräisch-Schnupperkurs für Schüler*innen der Klassen 5 bis 9

Nathan und seine Kinder

Drei Workshops zum Jugendroman von Mirjam Pressler für Schüler*innen der Klassen 8 bis 13

Die Revolution von 1848

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zu deutschen Jüd*innen im 19. Jahrhundert

Aufbruch in die Moderne

Workshop über die Zeit vom Kaiserreich in die Weimarer Republik für die Klassen 9 bis 13

Nach der Befreiung

Workshop für die Klassen 9 bis 13 zum Thema jüdischer Alltag und Neubeginn in DP-Lagern

Willkommen im Museum

Kostenlose Angebote für Willkommensklassen

Ein Koffer voller Wunder

Mobiles Bildungsangebot für Grundschulen in Berlin und Brandenburg