Veröffentlicht von am 3. September 2012

Europa im Museum

Das Thema Migration ist von wachsender Bedeutung für Museen, auch für unseres. Eine Tagung, die ab heute in Newcastle (UK) im Rahmen des Projekts »European Museums in the Age of Migration« (MeLA) stattfindet, richtet ihren Blick auf Ausstellungen, die versuchen, mobile Gesellschaften und deren komplexe soziale Interaktionen abzubilden: www.mela-project.eu/events/details/-placing-europe-in-the-museum-people-s-places-identities

Veröffentlicht unter Museum, Tagung
Verschlagwortet mit , ,


Veröffentlicht von am 23. August 2012

Falsch gemacht

In einem Video berichtet die Architektin MJ Long, die wie Kitaj als Amerikanerin in London lebte, über die Zeit, als sie Kitajs Haus in Chelsea umbaute und für ihn Modell saß.


»Ich fand es verwirrender, für ihn Modell zu sitzen, als seine Architektin zu sein. Man hat einfach das Gefühl, als hätte man irgendwie etwas falsch gemacht, vor allem, wenn’s nicht gut läuft, was er einen immer genau spüren lässt. […] Vor und nach den Sitzungen war es eine Freude, weil er sich immer zu einem setzen und sich unterhalten wollte, aber wenn er arbeitete, fühlte ich mich sehr eingeschüchtert von ihm.«

Mehr zu R.B. Kitaj finden Sie unter: www.jmberlin.de/kitaj