»Der Erste Weltkrieg«

Besuch der neuen Sonderausstellung im DHM

Im Jahr 2014 jährte sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Zahlreiche Ausstellungen widmeten sich diesem Krieg, der das 20. Jahrhundert nachhaltig geprägt hat und noch bis heute in politischen Strukturen und Mentalitäten der Europäer nachwirkt. Eine der umfangreichsten Ausstellungen zu diesem Thema zeigte das Deutsche Historische Museum.

Die Kuratorin Frau Dr. Haubold-Stolle führte durch die facettenreiche Ausstellung »1914–1918. Der Erste Weltkrieg«. Dabei legte sie einen besonderen Schwerpunkt auf die Rolle der Juden im Ersten Weltkrieg.

Eine Veranstaltung der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e.V.

leider verpasst
Ort

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Ort

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    15. Juni 2014, 11 Uhr

  • Wo
    Deutsches Historisches Museum

    Unter den Linden 2, 10117 Berlin