In der Mazzebäckerei

Kinderführung und Workshop zu Pessach

Der Workshop thematisiert alles rund um das Familienfest Pessach im Frühling. Außerdem läd die Werkstattküche zum Mazzebrötchen backen ein.

Wisst ihr, welches das wichtigste und schönste Familienfest im Judentum ist? – Pessach!

Am Frühlingsanfang feiern Christ*innen Ostern und fast zeitgleich feiern Jüd*innen Pessach. Hartgekochte Eier dürfen auch zu Pessach nicht fehlen, auch wenn diese nicht gefärbt sind. Die wichtigste Pessach-Speise ist allerdings das ungesäuerte Mazzebrot.

buchbar vom 13. März bis 28. April 2017
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau 1. OG, Kinderinsel (in der Dauerausstellung)


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Junge hält selbst gebackenes Mazzebrot hoch

Jüdisches Museum Berlin, Foto: Nadja Rentzsch

In einer Führung durch die Pessach-Ausstellung auf der Kinderinsel des Museums lernt ihr die Geschichte und die Traditionen des Pessachfestes kennen. Bunte Tonfiguren erzählen, wie Moses sein Volk aus der ägyptischen Sklaverei führte, welche Speisen während der ersten Nacht des Pessachfestes auf dem feierlich gedeckten Tisch unbedingt vorhanden sein müssen und warum während der achttägigen Pessachzeit keine gesäuerten Speisen gegessen werden dürfen.

Anschließend backen wir Mazzebrote in der Werkstattküche der neuen Akademie und probieren sie natürlich auch!

Informationen und Anmeldung
Nadja Rentzsch
Tel.: 
+49 (0)30 259 93 437
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau 1. OG, Kinderinsel (in der Dauerausstellung)


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    Termin nach Absprache

  • Dauer

    3 Stunden

  • Wo
    Libeskind-Bau 1. OG, Kinderinsel (in der Dauerausstellung)

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

  • Klassenstufe

    5 bis 6

  • Methode

    Workshop

  • Teilnehmer*innenzahl

    max. 15

Workshops & Führungen (10) Angebote für Grundschulen und Kindertagesstätten Alle anzeigen

Angebote für Grundschulen und Kindertagesstätten

Grundschulklassen und Kitagruppen können im Museum verschiedene thematische Workshops buchen.

Golem – Die Werkstatt

Ein zweistündiges Angebot für Vor- und Grundschulkinder, die ihren eigenen Golem bauen wollen

Schabbat. Jede Woche ein Feiertag!

Die Führung für Kinder ab 5 Jahren bietet einen ersten Einblick in jüdisches Leben und jüdische Traditionen.

Das ver-rückte Haus

In diesem Workshop erkunden Kinder ab 6 Jahren die Museumsarchitektur Daniel Libeskinds und können ein eigenes verrücktes Hausmodell bauen.

In der Mazzebäckerei

Workshop rund um Pessach vom 13. März bis 28. April 2017 buchbar

Mazel tov

Buchbarer Workshop für Kinder zum Thema Glück.

Jüdisches Leben, jüdische Traditionen

Buchbare Führung für Schüler*innen der Vorschule bis Klasse 13 zu Religion und Kultur

Ist das im Islam nicht auch so?

Führung für Schüler*innen ab Klasse 5 zu jüdischer und islamischer Religion

Jüdisches Leben mit Sansanvi, dem Engel

Der Workshop bringt Kindern zwischen 5 und 9 Jahren jüdische Rituale und Traditionen interaktiv näher.

Chanukka. Fest des Lichtes

Festtagsangebot mit Kerzenziehen für Grundschulklassen und Hortgruppen buchbar vom 28.11 bis 23.12.2016

Geschichte fühlen und hören

Multisensoriche Führung zur Architektur für Schüler*innen ab Klasse 5 mit und ohne Seheinschränkungen