statisches Bild der interaktiven Figur »Changeling«
Kinder beim Basteln eines Laubhütten-Modells
Kinder basteln ein Laubhütten-Modell
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Sönke Tollkühn

Laubhüttenfest - Sukkot

Mobiles Wohnen zu biblischen Zeiten - Führung für Kinder von 5 bis 13 Jahren

Bevor Moses und sein Volk sich fest ansiedeln konnten, wanderten sie 40 Jahre durch die Wüste. Menschen wurden dort geboren und sie wurden erwachsen. Sie aßen, schliefen und feierten in transportablen Hütten.

An diese Zeit erinnert das jüdische Fest Sukkot, bei dem auch heute noch in Laubhütten gefeiert und gegessen wird. Im Anschluss an eine kurze Führung können die Teilnehmer in einem Workshop selbst das Modell einer Sukka (hebräisch für Laubhütte) bauen.

  • Sonntag, 19.10.: für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Mittwoch, 22.10.: für Kinder von 6–9 Jahren
  • Mittwoch, 29.10.: für Kinder von 10–13 Jahren
Glossar:
Wann

Donnerstag,19., 22. und 29.Oktober 2014, jeweils um 11 Uhr

Treffpunkt

Altbau EG, »Meeting Point«
im Foyer
Jüdisches Museum Berlin
Lindenstr. 9-14
10969 Berlin

Alter

5 bis 13 Jahre

Dauer

2 Stunden

Preis

3 Euro (zzgl. Eintritt)

Buchung

Anmeldung erforderlich

Kontakt & Anmeldung

Bildungsabteilung
Tel.: +49 (0)30 259 93 305
E-Mail: kinder[at]jmberlin.de


... und was gibt's noch?

Kippa mit Krümelmonster (Ausschnitt)

Halacha und Hefezopf – Was kommt in den Schabbattopf? – öffentliche Führunng

weiter
Kind mit selbstgebasteltem Haus

Das ver-rückte Haus – Führung für Schulklassen

weiter
Grafik: lachende Kinder

Kindergeburtstag im Jüdischen Museum Berlin

weiter