statisches Bild der interaktiven Figur »Changeling«
Detail einer hebräischen Handschrift: Schrift, florale Ornamente, Adler und Leopard
Ketubba (Hochzeitsvertrag), 26. Mai 1638, Rom (Italien).

© Braginsky Collection, Zürich, Foto: Ardon Bar-Hama

Schöne Seiten – Schrift und Schriftkultur

Schülerworkshop

Dieser Workshop findet im Rahmen der Wechselausstellung »Die Erschaffung der Welt: Illustrierte Handschriften aus der Braginsky Collection« statt, die vom 4. April  bis zum 3. August 2014 im Jüdischen Museum Berlin zu sehen ist.

Entdeckt mit uns die Buchkunst

Bilder aus Buchstaben, reich verzierte Blätter, verschlungene Liebesknoten und versteckte Metaphern. Einzelne Seiten enthalten ganze Bücher in Miniaturschrift. In der Ausstellung gilt es, mit Lupe die Feinheiten und Besonderheiten einzelner Schriftstücke zu erforschen. Anschließend lernen wir das entsprechende Handwerk kennen und können uns in einem selbst ausprobieren. Entweder erstellen wir eine erste eigene Kalligrafie oder binden ein erstes eigenes Büchlein im Buchbinde-Workshop.

Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit Kalligrafen und der Buchbinder-Innung Berlin-Brandenburg statt.

Wann

4. April bis 3. August 2014

Klassenstufe

3. bis 13. Klasse

Teilnehmerzahl

max. 15 Personen (eine Begleitperson frei)

Dauer

2 Stunden

Preis

40 Euro (inkl. Eintritt und Material)

Kontakt & Anmeldung

Nadja Rentzsch
Tel.: +49 (0)30 259 93 467
Fax: +49 (0)30 259 93 412
E-Mail: kinder[at]jmberlin.de


... und was gibt's noch?

Alle Führungen,
Workshops &
Ferienprogramm im Überblick

für Schulklassen für Einzelbesucher
Infocounter im Foyer des Museums und zwei Mitarbeiterinnen

Wie eine Führung oder ein Workshop für eine Schulklasse gebucht wird

weiter
colorierte Zeichnung: Portrait einer Frau, hebräische Schrift

Die Schlange aber war listiger... Erzähl-Workshop zu biblischen Geschichten

weiter