statisches Bild der interaktiven Figur »Changeling«
Kostümierte Kinder
Im Betriebskindergarten von Taschkent Kabel, Usbekistan 1971
© Julia Giwerzew

Jüdisches Leben heute – Und in Deutschland nennt man uns »die Russen«

Workshop über die Erlebnisse jüdischer Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion

In der ehemaligen Sowjetunion wurde im Pass unter der Rubrik »Nationalität« vermerkt, ob jemand jüdisch war. Das machte es leicht, jüdische Bürger zu benachteiligen und auszugrenzen. Antisemitische Diskriminierungen waren auch ein häufig genannter Grund, warum hunderttausende von Juden nach der Öffnung des ‚Eisernen Vorhangs’ 1989/1990 auswanderten. Über 200.000 von ihnen kamen nach Deutschland, wo man sie nun oft »die Russen« nennt…

Warum haben sie sich für Deutschland entschieden? Wie ist es ihnen als Einwanderer ergangen? In Gruppenarbeit und im Gespräch mit Zeitzeugen erfahren die Schüler Überraschendes und Wissenswertes über jüdisches Leben in der damaligen Sowjetunion und in Deutschland heute. Zudem lernen sie Perspektiven und Lebenssituationen von Migranten kennen und wie diese die deutsche Gesellschaft erleben.

Klassenstufe

ab Klasse 10, Auszubildende, Studenten

Schultyp

Realschule und Gymnasium

Teilnehmerzahl

max. 15 Personen

Dauer

5 Stunden (mit Pause)

Preis

70 Euro (inkl. Eintritt)

Kontakt

Nadja Rentzsch
Tel.: +49 (0)30 259 93 437
E-Mail: n.rentzsch[at]jmberlin.de


... und was gibt's noch?

Kleiner Junge mit Sonnenbrille und Mütze, im Hintergrund ein älterer Herr im karierten Hemd

Workshop zu jüdischer Kindheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach 1945

weiter
Infocounter im Foyer des Museums und zwei Mitarbeiterinnen

Wie eine Führung oder ein Workshop für eine Schulklasse gebucht wird

weiter
Ausstellungsfoto: Glaskasten mit Gegenständen

Führung: Jüdisches Leben, jüdische Traditionen

weiter

Nächstes Jahr in Jerusalem. Führung zu jüdischen Lebenswelten und Traditionen

Ausgewählte Inhalte der Dauerausstellung und der Multimedia-Geschichten im Rafael Roth Learning Center zu jüdischen Lebenswelten und Traditionen sind Thema dieser Führung für Schüler.

weiter
Saxophon in einem Koffer

Projekttag: Im Archiv mit Zeitzeugen - Workshop im Archiv des Jüdischen Museums Berlin

weiter