Jazz in the Garden

ILLAY

Portrait der Sängerin Illay

Foto: Christian Tan

ILLAY kommt aus Israel, lebt in Berlin und findet Inspiration überall da, wo sich Freude und Melancholie treffen. Mit eindringlichen Texten und ausgefallenen Kompositionen erschafft die Cellistin und Sängerin Musik, die zum Tanzen genauso wie zum Nachdenken animiert. Zu Jazz in the Garden bringt sie ihre Band, ausgewählte Lieblingsstücke und einen Vorgeschmack auf ihr erstes Soloalbum mit.

leider verpasst
Ort

Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof)


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Für Veranstaltungen können vorher per E-Mail oder telefonisch Tickets reserviert werden. Wenn Sie ein Ticket reserviert haben, denken Sie bitte daran, dass die Reservierung 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt und das Ticket an ggf. wartende Besucher*innen abgegeben wird.
Ort

Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof)


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

Kultursommer (9) Kultursommer 2017 Show all

Kultursommer 2017

Auch im Jahr 2017 lädt das Jüdische Museum Berlin von Juni bis August zum Kultursommer in den Museumsgarten ein.

Jazz in the Garden:
ILLAY

13. August 2017
Konzert

Jewy & Daring:
Die Lange Nacht der Museen

19. August 2017
Expressführungen, Film-Screenings und mehr

Inzwischen Zeilen

9. September 2017
Ein Abend mit israelischen und deutschen Dichterinnen

Unheimlich gescheit

5. August 2017
Iris Berben liest Paula Buber

Before the After Party

15. Juli 2017, mit Audio-Mitschnitt (mehrsprachig: dt./engl.)
Lesung mit Molly Antopol und Katharina Marie Schubert

Sommerfest für die ganze Familie

2. Juli 2017
Eröffnung des Kultursommers 2017