_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Information und Anmeldung


Alle Programme können nach Terminabsprache gebucht werden. Für eine Anmeldung benötigen wir die vollständige Adresse der Schule oder Institution.

Sie erreichen uns:
telefonisch unter +49 (0)30 259 93 305
Montag - Freitag: 10-16 Uhr
per Fax: +49 (0)30 259 93 412
per E-mail: gruppen[at]jmberlin.de
per Post: Stiftung Jüdisches Museum Berlin, Bildung, Lindenstr. 9-14, 10969 Berlin

Wann sollten Sie sich anmelden?

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Gruppe 4-6 Wochen vor dem gewünschten Termin anzumelden.

Wie viele Personen können an einem Programm teilnehmen?

Die maximalen Teilnehmerzahlen unterscheiden sich je nach Programm. An einer Führung sollten nicht mehr als 15 Personen teilnehmen. Fällt die Gruppe größer aus, wird sie geteilt. In diesem Fall bitten wir, der Anzahl der Führungen entsprechend unterschiedliche Themen zu buchen.

Was ist bei der Ankunft im Jüdischen Museum Berlin zu beachten?

Wegen der strengen Sicherheitsvorkehrungen empfehlen wir, dass Sie mit Ihrer Gruppe 30 Minuten vor Programmbeginn im Jüdischen Museum Berlin eintreffen. Bitte begeben Sie sich bei Ihrer Ankunft zum ausgeschilderten Gruppeneingang. Die Kosten können vor Ort in bar oder per Kartenzahlung (EC, VISA, American Express mit PIN) beglichen werden.

Was ist zu tun bei Verspätungen oder Absagen?

Verspätet sich die Gruppe um mehr als 15 Minuten nach Programmbeginn, erlischt der Anspruch auf die Durchführung des gebuchten Programms. Wird ein Programm nicht mindestens zwei Werktage vor der geplanten Durchführung abgesagt, erheben wir Kosten in Höhe der Referentenhonorare.

In welchen Sprachen können Programme angeboten werden?

Kontakt

Antje Spielhagen
Tel: +49 (0)30 259 93 305
Fax: +49 (0)30 259 93 412
gruppen[at]jmberlin.de

Die Ausstellungen des Jüdisches Museums Berlin sind durchgängig zweisprachig, auf Deutsch und Englisch beschildert. Führungen werden in zahlreichen Fremdsprachen sowie in Gebärdensprache angeboten. Bitte erfragen Sie die Möglichkeit einer fremdsprachigen Führung telefonisch oder per E-Mail.

In Kontakt bleiben über