_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 2. September 2009

Lily Brett & Johanna Adorján
gelesen von Adriana Altaras, Moderation Shelly Kupferberg


Die Suche nach der eigenen Lebensgeschichte, nach der Vergangenheit in der Gegenwart ist Thema des zweiten Abends: In Lily Bretts »Chuzpe« kann Ruth nicht begreifen, dass ihr 87-jähriger Vater weit davon entfernt ist, einen ruhigen Lebensabend zu verbringen. Als er ein Verhältnis mit der jüngeren Polin Zofia beginnt, bangt sie um ihr Erbe und ihre Nerven. Ein Roman über Väter und Töchter, polnische Küche und New Yorker Neurosen. Johanna Adorján, Feuilletonistin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, rekonstruiert diskret und liebevoll die Geschichte ihrer Großeltern, ungarischer Holocaustüberlebender. Zwei Menschen, die miteinander alt geworden sind, beschließen, sich gemeinsam das Leben zu nehmen.

Wann

2. September 2009, 19.30 Uhr

Wo

Glashof EG

Eintritt

10 Euro, erm. 8 Euro
Kartenreservierung nur bei der Literaturhandlung unter Tel: +49 (0)30 88 24 250

Jüdische Kulturtage – Schwerpunkt Jüdische Literaturen
Lesung und Autorengespräch
In Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin
www.juedische-kulturtage.org

Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über