_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 17. April 2010

»Noch vor dem Wort«
Eine choreografische Installation in der Sonderausstellung


Begleitprogramm zur Sonderausstellung »Flucht und Verwandlung«

Foto: Keramikfigur der Tänzerin Niddy Impekoven

»Tagpfauenauge«, Keramik-Figur der Tänzerin Niddy Impekoven
© Sammlung Weilinger, Wien , Foto: Jens Ziehe

»Mein höchster Wunsch als Kind war: Tänzerin zu werden. Der Tanz war meine Art des Ausdrucks noch vor dem Wort. Mein innerstes Element.« schreibt Nelly Sachs 1959 einem Freund. Jugendliche Tänzer haben sich mit der Berliner Choreografin Sabine Zahn in einem einwöchigen Intensivprojekt den Gefühlswelten und Innenansichten der Gedichte von Nelly Sachs gewidmet. Text wird Bewegung, Bewegung wird Raum. Begleitet von Klangcollagen und in starkem Bezug zu den Ausstellungssegmenten entstanden choreografische Miniaturen, die den Zuschauer in einen Raum der »inneren Elemente« führen.

Wann

17. April 2010, 16 und 18 Uhr

Dauer

20 Minuten

Wo

Libeskind-Bau EG, Eric F. Ross Galerie

Kontakt

Birgitta Schmidt
Tel: +49 (0)30 259 93 497
Fax: +49 (0)30 259 93 330
b.schmidt[at]jmberlin.de

Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über