_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 6. Mai 2010

Diese nächtliche Dimension. Szenische Lesung
mit der Schauspielerin Katharina Marie Schubert


Dramaturgie: Vera Teichmann, Regie: Harald Krewer (speak low)

Foto: Katharina Marie Schubert

Katharina Marie Schubert
© Nikolaus Karlinsky Berlin

Wann

6. Mai 2010, 19:30 Uhr

Wo

Altbau 2. OG, Großer Saal

Eintritt

12 Euro, erm. 8 Euro

Kontakt

Birgitta Schmidt
Tel: +49 (0)30 259 93 497
Fax: +49 (0)30 259 93 330
b.schmidt[at]jmberlin.de

Kartenreservierung

Tel: +49 (0)30 259 93 488 oder
reservierung[at]jmberlin.de

Wenn das Tagewerk getan und das Licht erloschen war, begann Nelly Sachs zu schreiben. Aus dem Dunkel stiegen Bilder auf und wurden zu Gedichten geformt. Die Schauspielerin Katharina Marie Schubert liest aus diesem Werk sowie aus Briefen im Dialog mit zugespielten Originaltönen. Projektionen von Bildmaterial aus dem Nachlass von Nelly Sachs, verwoben mit dem Sounddesign des Musikers Christian Mevs, lassen ein audiovisuelles Portrait der Schriftstellerin entstehen.

Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über