_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 8. August 2010

Jazz in the Garden: No hay banda


Konzert im Rahmen des Kultusommers 2010

Foto: Das Quintett »No hay banda«

Das Quintett »No hay banda«
© Andrée Möhling

Die Musiker des Berliner Quintetts »No hay banda« erschaffen einen einzigartigen Bandsound, dem man Einflüsse von Rock bis Country und Modern Jazz anhört. Die Eigenkompositionen reichen von einfachen, eingängigen Stücken bis hin zu raffinierten Kompositionen. Das Zusammenspiel des jungen Ensembles ist geprägt von Experimentierfreude und dem Spaß an Spiel und Risiko.

Wann

8. August 2010, 11-13 Uhr

Wo

Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof)

Eintritt

frei

Kontakt

Stefan Krauss
Tel: +49 (0)30 259 93 491
Fax: +49 (0)30 259 93 330
s.krauss[at]jmberlin.de

Roman Ott (Altsaxophon, Sopransaxophon), Sabine Wenzl (Tenorsaxophon), Kalle Zeier (Gitarre), Tim Schäfer (Bass), Javier Reyes (Schlagzeug)

Genießen Sie die Musik im Garten mit einem Picknickkorb des Restaurants Liebermanns. Bestellung bis 24 Std. vorab unter Tel. +49 (0)30 259 39 760.

Begleitprogramm für Kinder: T-Shirt-Workshop »Mein Name auf Hebräisch« (Preis pro T-Shirt 2 Euro) und Mazze backen im Lehmbackofen (bei gutem Wetter).

In Kontakt bleiben über