_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 14. August 2010

Milonga Argentina. Ein Tangoabend im Glashof


Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers 2010

Foto: German Cassano und Liliana Espinosa

German Cassano und Liliana Espinosa
© German Cassano und Liliana Espinosa

Wann

14. August 2010, 20-1 Uhr

Wo

Glashof EG

Eintritt

15 Euro (inkl. Begrüßungsgetränk)

Kartenreservierung

Tel: +49 (0)30 259 93 488
reservierung[at]jmberlin.de

Kontakt

Stefan Krauss
Tel: +49 (0)30 259 93 491
Fax: +49 (0)30 259 93 330
s.krauss[at]jmberlin.de

Aus besonderem Anlass – der aktuellen Sonderausstellung »Von Mosesville bis Buenos Aires« – verwandelt sich der Glashof von Daniel Libeskind für einen Abend zum Tanzsaal. Zu Gast ist das Berliner Quartett Vibratanghissimo. Ganz im Stile des Tango Nuevo kombiniert die Gruppe unterschiedliche Stilrichtungen: schmachtende Tangovariationen auf der Bratsche, spannende Jazzimprovisationen am Vibraphon und überraschende Kontrabasssoli zu Musik von Astor Piazzolla, Horacio Salgán und Oli Bott.

Ein Höhepunkt des Abends ist der Auftritt des argentinischen Tangopaares Germán Cassano und Liliana Espinosa. Unter ihrer professionellen Anleitung können Anfänger erste Schritte wagen und Kenner ihre Technik verfeinern, um danach zu Klängen von DJ Andreas von Maxen unter gläsernem Himmel in die Nacht zu tanzen.

In Zusammenarbeit mit dem »Organisationskomitee für die Teilnahme Argentiniens an der Frankfurter Buchmesse 2010« (Argentinisches Außenministerium) und der Botschaft der Republik Argentinien.

Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über