_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 9. Mai 2011

Juden in Deutschland – Deutschland in den Juden


Buchpräsentation mit den Herausgebern Y. Michal Bodemann und Micha Brumlik

Y. Michal Bodemann (links) und Micha Brumlik

Y. Michal Bodemann (links) und Micha Brumlik
© Y. Michal Bodemann und Jüdisches Museum Berlin, Foto: Sönke Tollkühn

Wann

9. Mai 2011, 19:30 Uhr

Wo

Altbau 2.OG, Großer Saal

Eintritt

frei

Kontakt

Birgitta Schmidt
Tel: +49 (0)30 259 93 491
Fax: +49 (0)30 259 93 330
s.krauss[at]jmberlin.de

Das Buch präsentiert ein Panorama jüdischen Lebens in Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts. In der Vielzahl der Stimmen – journalistischer wie belletristischer – wird der tiefgreifende Wandel deutlich, der die in Deutschland lebenden Juden seit dem Ende des Kalten Krieges erfasst hat. Inzwischen geht es nicht mehr um das klassische deutsche Judentum und auch nicht mehr um die bedrängte, weitgehend aus Überlebenden bestehende jüdische Gemeinschaft. Es geht um überwiegend aus der Sowjetunion stammende Immigranten und deren Kinder, die ganz eigenständig eine neue jüdische Gemeinschaft begründen. Die bunte, beinahe unübersichtliche Vielfalt wird von den Herausgebern sowie einer Reihe namhafter Autoren des Bandes in Lesung und Diskussion vorgestellt.

In Kontakt bleiben über