_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 21. + 22. Mai 2011

Frühjahrsprogramm der Freunde und Förderer
des Jüdischen Museums Berlin e.V.


Innovative Museumsarchitektur

Eingang zum Anbau des Felix-Nussbaum-Hauses in Osnabrück

Der Anbau des Felix-Nussbaum-Hauses in Osnabrück
© OMT, Foto: Sven Christian Finke

Besuchen Sie mit uns das von Daniel Libeskind entworfene Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück, das nach einer Erweiterung am 5. Mai 2011 neu eröffnet. Die von Libeskind 1998 im Gedenken an das Schicksal Nussbaums konzipierten »Räume gegen das Vergessen« erhalten mit dem neuen Anbau einen Bezugspunkt in der Gegenwart. Geboten wird eine spannende Führung durch die Ausstellung »Würde und Anmut«.

Auf dem Weg nach Osnabrück besichtigen wir einen weiteren herausragenden Museumsbau: das MARTa Herford, errichtet nach den Plänen des amerikanischen Star-Architekten Frank Gehry. Eine zweistündige Architekturführung erklärt die dekonstruktivistische Raumkonzeption Gehrys, in deren Mittelpunkt Volumen sowie stürzende, aufragende und wirbelnde Formen stehen.

Programm

Wann

21. + 22. Mai 2011

Preis

150 Euro für Freunde / 170 Euro für solche, die es werden wollen

Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldeschluss

6. Mai 2011

Anmeldung und Informationen

Tel: +49 (0)30 259 93 553/-436
freunde[at]jmberlin.de

21. Mai 2011
9 Uhr Abfahrt vom Jüdischen Museum Berlin
13 -14 Uhr Mittagessen im MARTa Café (nicht im Reisepreis enthalten)
14 -16 Uhr Führung im MARTa Herford
17.30 Uhr Ankunft in Osnabrück
Übernachtung im Hotel Residenz (EZ-Zuschlag: 25 Euro)

22. Mai 2011
10 -11.30 Uhr Führung im Felix-Nussbaum-Haus
Bis 13 Uhr Möglichkeit zur eigenständigen Besichtigung 
14.30 Uhr Rückfahrt nach Berlin
18.30 Uhr Ankunft am Jüdischen Museum Berlin

In Kontakt bleiben über