_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 26. September 2011

Steve Sem-Sandberg: Die Elenden von Lódz
Buchpräsentation mit dem Autor und Ulrich Matthes


Moderation: Tina Mendelsohn

Erwachsene und Kinder auf einer Straße

© Klett-Cotta-Verlag

Wann

26. September 2011, 19:30 Uhr

Wo

Altbau 2. OG, Großer Saal

Eintritt

9 Euro, erm. 7 Euro

Kartenreservierung

Literaturhandlung
Tel: +49 (0)30 88 24 250

In seinem Roman über das jüdische Getto in Lódz stellt Steve Sem-Sandberg die Frage nach den Mechanismen der Unterdrückung, dem Moment, in dem die Anpassung unerträglich wird. Auch für einen Verräter wie den starken Mann des Gettos, den Judenältesten Mordechai Chaim Rumkowski. Sem-Sandberg porträtiert die ambivalente Figur Rumkowskis und überlässt dem Leser das endgültige moralische Urteil. Ein Roman mit vielen eindringlichen Stimmen der einzelnen Schicksale.

In Zusammenarbeit mit der Literaturhandlung.

In Kontakt bleiben über