_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Veranstaltung am 20. November 2011

Mit Misha Shenbrot durch den Wedding


In der Reihe: Heimaterkundungen – Spaziergänge mit Künstlern der Ausstellung »Heimatkunde« durch ihren Stadtteil
 
Begleitprogramm zur Sonderausstellung »Heimatkunde«

Misha Shenbrodt

Misha Shenbrodt
© Sabine Worthmann

Seit 1992 lebt und arbeitet der in Moskau geborene Künstler in Berlin. Auf seiner Exkursion führt er durch seinen Wohnbezirk und zeigt aus sehr persönlicher Sicht, was ihm dort gefällt, was befremdlich ist und wo die Fixpunkte seines Alltags liegen. Dabei kommt ebenso zur Sprache, wie sich die Gegend in den letzten zehn Jahren verändert hat. Für die »Heimatkunde«-Ausstellung hat Shenbrot eine surreale biographische Erzählung aus digitalen Bildwelten im Format eines Guckkastens geschaffen.

Wann

20. November 2011, 11 Uhr

Treffpunkt

Mauerpark / Ecke Oderberger Straße

Preis

7 Euro, erm. 5 Euro

Anmeldung

Tel: +49 (0)30 259 93 488
reservierung[at]jmberlin.de

In Kontakt bleiben über