_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Jochanan Shelliem: Begegnung mit einem Mörder

Veranstaltung am 27. Januar 2012


Hörbuchpräsentation mit dem Autor und dem Schauspieler Jürgen Holtz

Drei Porträtfotos von Adolf Eichmann

Adolf Eichmann
© Israelisches Staatsarchiv

Wann

27. Januar 2012, 19:30 Uhr

Wo

Altbau EG, Auditorium

Eintritt

5 Euro, erm. 3 Euro

Anmeldung

Tel: +49 (0)30 259 93 488
reservierung[at]jmberlin.de

1960 wird Adolf Eichmann vom israelischen Geheimdienst gefasst. Bei den Polizeiverhören vor dem Prozess präsentiert er sich als Humanist und Philosemit, in Jerusalem als gehorsamer Bürokrat. Jochanan Shelliem verbindet bisher unveröffentlichte Mitschnitte des israelischen Polizeiverhörs mit O-Tönen aus Argentinien. Ein Tondokument von großer Wucht und Eindringlichkeit.
Mit einem Grußwort von Andreas-Peter Weber (Programmdirektor Deutschlandradio) und einer Einführung von Monika Künzel (Redaktionsleiterin Deutschlandradio). Der Schauspieler Jürgen Holtz liest Zeitzeugenaussagen.

In Zusammenarbeit mit Der Audio Verlag, Berlin.

In Kontakt bleiben über