_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

intonations

Das Jerusalem Chamber Music Festival
im Jüdischen Museum Berlin (24. - 29. April 2012).
  
Veranstaltung am 29. April 2012


Madeleine Carruzzo, Guy Braunstein, Petra Schwieger, Hélène Grimaud, Emmanuel Pahud, Michael Barenboim

Mit intonations begrüßen wir erstmals das von der renommierten Pianistin Elena Bashkirova initiierte Jerusalem International Chamber Music Festival. Als eines der bedeutendsten Kulturereignisse in Israel vereint es seit 15 Jahren exzellente Musiker aus der ganzen Welt. Im Jüdischen Museum Berlin findet das Festival eine zweite Heimat und mit dem von Daniel Libeskind entworfenen Glashof eine außergewöhnliche Bühne für seine Idee: Künstler verschiedenster Nationen feiern gemeinsam mit dem Publikum den Dialog der Kulturen und die Liebe zur Kammermusik.

Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Hörerlebnisse an sechs Konzerttagen mit jungen Talenten und renommierten Interpreten, mit kammermusikalischen und selten aufgeführten zeitgenössischen Kompositionen.

Wann

29. April 2012, 14 Uhr

Wo

Glashof EG

Eintritt

20 Euro, erm. 13 Euro (Ermäßigungen nur an der Abendkasse) zzgl. VVK-Gebühr

Reservierung und Vorverkauf

Tel: +49 (0)30 259 93 488
Täglich 10-19 Uhr, montags 10-21 Uhr an der Kasse des Jüdischen Museums Berlin sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und www.eventim.de

  • Robert Schumann - Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 op. 105 Guy Braunstein - Violine, Hélène Grimaud - Klavier
  • Maurice Ravel - Sonate für Violine und Klavier Guy Braunstein - Violine, Hélène Grimaud - Klavier
  • Arnold Schönberg - Streichsextett: »Verklärte Nacht« op. 4Michael Barenboim, Petra Schwieger - Violine, Ori Kam, Amihai Grosz - Viola, Frans Helmerson, Timothy Park - Violoncello
  • Hanns Eisler - »Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben« für Flöte, Klarinette, Streichtrio und Klavier op. 70 Emmanuel Pahud - Flöte, Paul Meyer - Klarinette, Guy Braunstein - Violine, Ori Kam - Viola, Claudio Bohórquez - Violoncello, Matan Porat - Klavier
  • Felix Mendelssohn Bartholdy - Streichoktett Es-Dur op. 20 Guy Braunstein, Michael Barenboim, Madeleine Carruzzo, Petra Schwieger - Violine, Amihai Grosz, Ori Kam - Viola, Marie-Elisabeth Hecker, Timothy Park - Violoncello

Hier gelangen Sie zur Ticketbestellung für dieses Konzert bei eventim.

Hier finden Sie das gesamte Programm des Kammermusikfestivals im Überblick.

In Kontakt bleiben über