_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Jazz in the Garden:

Max Doehlemann Trio feat. Kehilot Sharot
  
Veranstaltung am 5. August 2012


Konzert im Rahmen des Kultursommers 2012

Max Doehlemann am Klavier

Max Doehlemann
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Jule Roehr

Das Max Doehlemann Trio stellt in einer außergewöhnlichen Kooperation zwei Piyut-Sänger aus Israel vor: Hadass Pal Yarden und Yaniv Ovadia. Traditionelle jüdische Lieder und Gesänge aus türkischer, kurdischer und irakischer Überlieferung treffen auf den zeitgenössischen Jazz des Trios. Max Doehlemann, Organisator des jüdischen Kultursalons »Shkoyach!«, beweist erneut musikalische Experimentierfreude und findet in Kehilot Sharot aus Jerusalem einen klangvollen Partner.

Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Staates Israel.

Wann

5. August 2012, 11 Uhr

Wo

Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof)

Eintritt

frei

Kontakt

Stefan van Zwoll
Tel: +49 (0)30 259 93 496
Fax: +49 (0)30 259 93 330
s.zwoll[at]jmberlin.de

Max Doehlemann - Piano
Hadass Pal Yarden - Gesang
Yaniv Ovadia - Gesang, Saz
Christian Schantz - Bass
Martina Fonfara - Schlagzeug

In Kontakt bleiben über