_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Ist es Freude, ist es Schmerz?

Jüdische Wurzeln - deutsche Gedichte
  
Veranstaltung am 5. Dezember 2012


Buchpräsentation mit Iris Berben

Porträt Iris Berben

Iris Berben
© Foto: Bernhard Kües

»Ist es Freude, ist es Schmerz?« lädt ein zu einer Lesereise von mehr als 1.200 Gedichten sowie den Biografien von über 300 deutschsprachigen Autorinnen und Autoren mit jüdischen Wurzeln. Der Herausgeber Herbert Schmidt, bekannt durch zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema NS-Justiz und NS-Rassenpolitik, hat mit dieser Anthologie nicht nur eine literarisch-ästhetische, sondern auch eine kulturpolitische Intention: das von deutschsprachigen Juden geschaffene humanistische Erbe zu bewahren.

Es liest Iris Berben.

Wann

5. Dezember 2012, 19:30 Uhr

Wo

Glashof EG

Eintritt

8 Euro, erm. 5 Euro

Kartenreservierung

Tel. +49 (0)30 25993 488
reservierung[at]jmberlin.de

Kontakt

Yvonne Niehues
Tel: +49 (0)30 259 93 445
Fax: +49 (0)30 259 93 330
y.niehues[at]jmberlin.de

Mit einer Begrüßung von W. Michael Blumenthal und einer Einführung von Joseph A. Kruse.

In Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro NRW und der Edition XIM Virgines.

In Kontakt bleiben über