_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Die Beschneidung:
Identitätspolitik und / oder Gesundheitsfrage?

Vortrag von Sander L. Gilman in englischer Sprache
 
Veranstaltung am 8. Mai 2013


Porträt Sander Gilman

Sander L. Gilman
© Sander L. Gilman

Die aktuelle Debatte über die Knabenbeschneidung in den USA und in Europa kommt immer wieder auf die Frage zurück, ob dieser Eingriff eine positive oder negative Auswirkung auf die Gesundheit hat. Die Geschichte dieser Behauptungen und ihrer Bedeutungen ist nicht so eindeutig, wie beide Seiten es gerne darstellen. Ihr nachzuspüren trägt dazu bei, die ideologischen Beweggründe dieser Debatte aufzudecken.

Wann

8. Mai 2013, 19 Uhr

Wo

Altbau 2. OG, Großer Saal

Eintritt

5 Euro, erm. 3 Euro

Kartenreservierung

Tel. +49 (0)30 259 93 488
reservierung[at]jmberlin.de

Kontakt

Stefan van Zwoll
Tel: +49 (0)30 259 93 496
Fax: +49 (0)30 259 93 330
s.zwoll[at]jmberlin.de

In Kooperation mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung.

Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über