_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Jazz in the Garden

A Long, Long Trail a Winding
   
Veranstaltung am 23. Juni 2013


Konzert im Rahmen des Kultursommers 2013

Kalle Kalima, Max Andrzejewski, Greg Cohen (v.l.n.r.)

Kalle Kalima, Max Andrzejewski, Greg Cohen (v.l.n.r.)
© Mathieu Mastin

Ein Ritt durch die Themen alter US-Serien bringt uns in die Welt der Truckstop-Bars der 60er Jahre. Für das Jüdische Museum Berlin erarbeiten die drei Musiker Songs jüdischer Songwriter aus Country, Filmmusik, Blues und Jazz. Kalle Kalima, der energetische finnische Gitarrist, Greg Cohen, der als Bassist mit John Zorn und Tom Waits arbeitet, und der umtriebige junge Jazz- und Experimental-Trommler Max Andrzejewski geben, was sie haben.

Wann

23. Juni 2013, 11 Uhr

Wo

Museumsgarten

Eintritt

frei

Kontakt

Gesa Struve
Tel: +49 (0)30 259 93 517
Fax: +49 (0)30 259 93 409
g.struve[at]jmberlin.de

Zu den Jazzmatineen wird ein Picknickkorb angeboten, der das Konzerterlebnis im Garten zu einer echten Besonderheit werden lässt. Die Picknickkörbe mit Bagels, Salaten und Muffins für je zwei Personen gibt es in unterschiedlichen Varianten: mit Sekt für 29 Euro, ohne Sekt für 25 Euro. Für weitere Informationen zu Inhalt, Preis und Bestellungen des Picknickkorbes steht Ihnen das Museumscafé unter der Telefonnummer +49 (0)30 25 79 67 51 oder per Email cafe-jmb[at]koflerkompanie.com gerne zur Verfügung.

In Kontakt bleiben über