_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Stauffenbergs Gefährten – Das Schicksal der unbekannten Verschwörer

Lesung mit Antje Vollmer und Lars-Broder Keil
   
Veranstaltung am 12. September 2013


Buch-Cover

Buchcover
© Hanser Verlag Berlin

Das Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 wird vor allem mit dem Namen Stauffenberg verbunden. Viele andere der damals beteiligten Widerständler haben im Vergleich dazu bis heute nicht die ihnen gebührende Aufmerksamkeit und Würdigung erfahren. Dabei wären ohne ihren Einsatz die Planung und der Versuch eines Staatsstreichs nicht möglich gewesen.

In zehn Porträts stellen die Autoren einige dieser Widerstandskämpfer gegen Hitler vor, beschreiben deren Handeln und Beweggründe sowie das Schicksal ihrer Familien. So erweitern sie den Blick auf die unterschiedlichen Ursprünge des Widerstands gegen den Nationalsozialismus.

Wann

12. September 2013, 19:30 Uhr

Wo

Altbau EG, Auditorium

Eintritt

7 Euro, erm. 5 Euro

Kartenreservierung

+49 (0)30 259 93 488 oder
reservierung[at]jmberlin.de

Kontakt

Julia Jürgens
Tel: +49 (0)30 259 93 353
Fax: +49 (0)30 259 93 409
j.juergens[at]jmberlin.de


Moderation: Elisabeth Ruge, Verlegerin Hanser Berlin

In Kooperation mit dem Verlag Hanser Berlin

Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über