_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Lange Nacht der Museen:
Von der Bibel zum Bagel

Führungen durch die Dauerausstellung

Veranstaltung am 17. Mai 2014


Jüdisches Museum Berlin, nachts beleuchtet

Jüdisches Museum Berlin
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Bildschön

Wann

17. Mai 2014, 18:30 Uhr, 19:30 Uhr, 20:30 Uhr, 21:30 Uhr

Dauer

30 Minuten

Wo

Altbau EG, »Meeting Point« im Foyer

Eintritt

mit dem Lange-Nacht-Ticket

Kontakt

Elisabeth Sasse
Tel: +49 (0)30 259 93 516
Fax: +49 (0)30 259 93 513
e.sasse[at]jmberlin.de

Was haben Spezialitäten aus Honig mit dem hebräischen Alphabet zu tun? Warum empfängt man den Schabbat mit zwei Hefezöpfen und verabschiedet ihn mit wohlriechenden Gewürzen? Welche Rolle spielt der Granatapfel am jüdischen Neujahr? In dieser Führung lernen Sie kulinarische Seiten jüdischer Traditionen kennen.

Die Führungen finden um 18:30 Uhr*, 19:30 Uhr, 20:30 Uhr und 21:30 Uhr statt.
Dauer: 30 Minuten
* Die Führung um 18:30 Uhr ist auch für Kinder geeignet.

Bitte melden Sie sich an der Kasse für die Führungen an. Die Führungen sind kostenfrei und starten am »Meeting Point« im Foyer.

Kulinarisches Angebot:

Für die ersten 1000 Gäste gibt es kostenfreie Rugelachs (Gebäck) und auf Selbstzahlerbasis Granatapfelsirup und Weißwein-Schorle.

In Kontakt bleiben über