_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Förderer


Das Jüdische Museum Berlin ist eine bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts. Die Stiftung wird vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien institutionell gefördert. Ein Viertel der Einnahmen aus dem Gesamtetat des Jüdischen Museums Berlin wird durch Einnahmen und Spenden gedeckt.

Zedaka-Büchse (Spendenbüchse) mit Kindern an einer Schultafel

Susan Fischer Weis, Zedaka-Büchse »Schule« (Spendenbüchse), Kunststoff keramikgebrannt, bemalt, glasiert, China, 2002-2004
© Jüdisches Museum Berlin

Kontakt

Anja Butzek
Leiterin Development
Tel: +49 (0)30 259 93 435
Fax: +49 (0)30 259 93 432
a.butzek[at]jmberlin.de

Das Einwerben von Drittmitteln ist daher von großer Bedeutung für die Museumsarbeit. Als Förderer des Museums haben Sie vielfältige Möglichkeiten, das Museum zu unterstützen. Sie können Objekte an unsere Sammlungen und Archive stiften, regelmäßig spenden und Mitglied in der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e.V. werden oder sich ehrenamtlich engagieren. Für Sponsoren existieren zahlreiche attraktive Möglichkeiten. Im Rahmen unserer Programme führen wir nationale und internationale Kooperationen durch. Wenn Sie Ihre Erbschaft für das Museum einsetzen möchten, werden wir Sie nach Ihren Wünschen pflegen und bewahren. Das Museum hat viele Visionen für die Zukunft!

Das Jüdische Museum Berlin dankt allen Förderern, Freunden und Partnern für Ihr Vertrauen und Engagement.

Hintergrund:

Der Glashof des Museums, Ansicht von der Gartenseite
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: event-photo.biz

Zurück zum Wunderblock
Helfen Sie uns, ...

... unsere Website zu verbessern, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen!
(Zeitaufwand: 1 Minute)

In Kontakt bleiben über