_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Erbschaft


Bäume vor der Fassade des Libeskind-Baus

Jüdisches Museum Berlin, Fassade des Libeskind-Baus
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Ernst Fesseler

Kontakt

Anja Butzek
Leiterin Development
Tel: +49 (0)30 259 93 435
Fax: +49 (0)30 259 93 432
a.butzek[at]jmberlin.de

Wenn Sie die Arbeit des Jüdischen Museums Berlin langfristig fördern möchten, können Sie die Stiftung  in einem Testament als Erbin bzw. Miterbin bestimmen oder die Stiftung mit einem Vermächtnis bedenken. Sie haben die Möglichkeit, sich für einen bestimmten Aspekt der Museumsarbeit  zu engagieren oder die Programme des Museums dauerhaft für die Zukunft zu unterstützen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Zustiftung zu leisten, beispielsweise für die »Stiftung für die Akademie des Jüdischen Museums Berlin«, die der Freundeskreis des Museums ins Leben gerufen hat. Sie verfolgt den Zweck der Förderung der Akademie des Jüdischen Museums Berlin, die sich zukünftig mit den politischen, sozialen und kulturellen Bedingungen für eine erfolgreiche Zuwanderungs- und Integrationspolitik befasst.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten, die Stiftung Jüdisches Museum Berlin zu unterstützen.

In Kontakt bleiben über