Montagskino: Kitaj... In the Picture. Dokumentarfilm von Jake Auerbach (UK 1994, 40 Min, in englischer Originalversion)

Begleitprogramm zur Ausstellung R. B. Kitaj 1932-2007. Obsessionen

Trotz der produktiven Offenheit, die R. B. Kitaj bei der Schaffung seiner Gemälde walten ließ, trat er Zeit seines Lebens nur ungern vor die Kamera. »Ich bin der am wenigsten spontane Mensch, den man sich vorstellen kann« erklärte er in Anlehnung an Degas.

1994 gab er schließlich nach und ließ sich von Jake Auerbach filmen, dem Sohn von Frank Auerbach, seines langjährigen Freundes und Weggefährten aus der School of London. Entstanden ist daraus ein einzigartiger, schonungsloser Blick auf Kitajs Kindheit, auf sein Werk und seine Entwicklung zu einem der gefeiertsten Maler seiner Zeit.

leider verpasst
Ort

Altbau 2. OG, Großer Saal


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Ort

Altbau 2. OG, Großer Saal


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    1. Oktober 2012, 19:30 Uhr

  • Wo
    Altbau 2. OG, Großer Saal

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Montagskinoprogramm zur Ausstellung (7) R. B. Kitaj 1932-2007. Obsessionen Alle anzeigen

R. B. Kitaj 1932-2007. Obsessionen

Während der Laufzeit der Ausstellung zeigte das Jüdische Museum Berlin einen Dokumentarfilm über R. B. Kitaj sowie einige seiner Lieblingsfilme.

Kitaj... In the Picture

1. Oktober 2012, 19:30 Uhr
Dokumentarfilm von Jake Auerbach (UK 1994, 40 Min, in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

The Red Shoes (Die roten Schuhe)

8. Oktober 2012, 19:30 Uhr
Spielfilm von Michael Powell (UK 1948, 133 Min, in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

The Long Voyage Home (Der lange Weg nach Cardiff)

22. Oktober 2012, 19:30 Uhr
Spielfilm von John Ford (USA 1940, 105 Min, in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

The Third Man (Der Dritte Mann)

5. November 2012, 19:30 Uhr
Regie: Carl Reed (UK 1949, 104 Min, in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

The Sun Shines Bright

3. Dezember 2012, 19:30 Uhr
Regie: John Ford (USA 1953, 90 Min, in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

Ride Lonesome

7. Januar 2013, 19:30 Uhr
Regie: Budd Boetticher (USA 1959, 73 Min., in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

She Wore a Yellow Ribbon

14. Januar 2013, 19:30 Uhr
Regie: John Ford (USA 1949, 103 Min., in englischer Originalversion)
Veranstaltung in englischer Sprache

R. B. Kitaj (Maler)

Mehr zum Thema ...

R. B. Kitaj 1932–2007

Obsessionen

Ausstellung

– 2012/13 –
Weiterlesen