New Voices: Mycale trifft Bester! Kompositionen und Interpretationen.

New Voices in Jewish Music - Neue Stimmen in der jüdischen Musik. Eine Konzertreihe, zusammengestellt von Greg Cohen.

Das Bester Quartet (Krakau), eine der stärksten Stimmen der jüdischen Musik in Europa, widmet sich der Improvisation auf höchstem Niveau, gepaart mit mitreißenden Kompositionen und der Bearbeitung traditioneller Melodien. Unter der Leitung von Jarosław Bester ist diese Band für ihre furiosen Auftritte bekannt.

Ausdrucksvoll und leidenschaftlich vereint Mycale (New York) vier der kreativsten weiblichen Stimmen weit und breit. Die Sängerinnen finden hier in einem intimen Rahmen zusammen, um John Zorns »Book of Angels« a cappella zu interpretieren. Zu hören sind Texte auf Hebräisch, Jiddisch, Ladino, Französisch und Arabisch aus den Werken von Rumi, Fernando Pessoa, der hebräischen Bibel und anderen.

Bester Quartet: Jarosław Bester (Akkordeon) / Jarosław Tyrała (Violine) / Oleg Dyyak (Akkordeon, Klarinette, Schlagzeug), Maciej Adamczak (Kontrabass)
Mycale: Basya Schechter, Ayelet Rose Gottlieb, Malika Zarra, Sofia Rei

Konzertreihe zur Ausstellung (4) Radical Jewish Culture. Musikszene New York seit 1990 Alle anzeigen

Radical Jewish Culture. Musikszene New York seit 1990

Mit der ausstellungsbegleitenden Konzertreihe »New Voices in Jewish Music« stellten das Jüdische Museum Berlin und der Jazzbassist Greg Cohen zeitgenössische jüdische Musik vor.

David Krakauer

13. April 2011, 20 Uhr
Gespräch mit Musik

Mycale trifft Bester!

4. Mai 2011, 20 Uhr
Kompositionen und Interpretationen

Caine, Sparks und Cohen

9. Juni 2011, 20 Uhr
Improvisationen und Variationen

Socalled

11. August 2011 um 20 Uhr
Klezmer Hip Hop aus Canada von Socalled aka Josh Dolgin