Reflex

Design | in | vor | zwischen | Spiegeln

Reflex. Design | in | vor | zwischen | Spiegeln

Dass es im Auge der*des Betrachter*in liegt, was ein Objekt darstellt, ist eine Binsenweisheit. Wie grundverschieden aber Archivar*innen und Produktdesigner*innen mit einem Objekt umgehen und wie sie es darbieten, zeigte die Ausstellung Reflex - Design | in | vor | zwischen | Spiegeln, die neun Studierende der Universität der Künste Berlin in Kooperation mit dem Leo Baeck Institute New York erarbeitet haben.

Ausstellung bereits beendet
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau EG, Eric F. Ross Galerie


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Auf witzige und raffinierte Weise setzten sich die angehenden Produktdesigner*innen mit dem Phänomen des Spiegelns auseinander.

Inspirationsquelle waren Archivalien zur deutsch-jüdischen Kultur aus dem Leo Baeck Institute. Einige Entwürfe griffen sehr direkt die optischen Eigenschaften des Spiegels auf – mit Irritationen und Sinnestäuschungen. So sah sich der*die Betrachter*in beispielsweise unvermittelt selbst als Teil eines historischen Dokumentes. Andere Arbeiten thematisierten das Spiegeln von Gedanken, Ideen und Erinnerungen.

Informationen zur Ausstellung im Überblick

  • Wann

    4. Juli bis 12. Oktober

  • Wo

    Libeskind-Bau EG, Eric F. Ross Galerie
    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin Zum Lageplan

Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau EG, Eric F. Ross Galerie


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin