Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Stiftungen

Gemeinsam mit uns Projekte gestalten und umsetzen

Unterstützung durch Stiftungen und Unternehmen

Unternehmen und Stiftungen sind starke Partner des Jüdischen Museums Berlin. Sie begleiten zukunftsweisende Programme und ermöglichen es dem Museum attraktive Ausstellungen und öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen zu realisieren.

Dabei steht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Mittelpunkt aller Projekte, die durch Kooperationspartner, durch Stiftungen oder Sponsoren ermöglicht werden.

Viele Projekte des Museums werden mit der Unterstützung von Stiftungen erfolgreich umgesetzt. Der Austausch, der Wissenstransfer und die Vernetzung sind dabei Grundlagen für das Erreichen gemeinsamer Ziele. Auf dieser Basis möchte das Museum auch in Zukunft starke Partnerschaften mit Stiftungen aufbauen. Im Fokus stehen dabei Programme im Bereich der Bildungsarbeit und der W. Michael Blumenthal Akademie.

Wir legen großen Wert auf die individuelle Ausgestaltung von Partnerschaften. Konzerne und mittelständische Unternehmen unterstützen die Ausstellungen und Veranstaltungen bereits seit vielen Jahren, wie beispielsweise das Kammermusikfestival »intonations« oder die jährliche Verleihung des Preises für Verständigung und Toleranz. Unsere Partner können daher auf ein profundes Know-How und bestmögliche Unterstützung ihres Anliegens seitens des Museums setzen. Wir sind offen für Initiativen zur Entwicklung neuer Ideen und Umsetzung von Projekten, die wir gemeinsam entwickeln.

Möchten Sie uns unterstützen? Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die verschiedenen Formen einer Partnerschaft und erarbeiten mit Ihnen ein individuelles, auf Ihre Institution abgestimmtes Konzept.

Ansprechpartnerin
Anja Butzek
Tel.: 
+49 (0)30 259 93 435
Fax: 
+49 (0)30 259 93 432

Stiftung Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9–14
10969 Berlin