#5 Irrlicht

Audiovisuelle Theaterperformance in der Installation res·o·nant

Die Lichtinstallation res·o·nant von Mischa Kuball inspirierte das junge Ensemble der Kreuzberger ACADEMY zu Choreografien, Texten, Melodien und Klängen. In einem vier Monate umfassenden Arbeitsprozess entdeckten die Jugendlichen aus verschiedenen Kulturen den ungewöhnlichen Raum im Libeskind-Bau des Jüdischen Museums. Das Publikum ist eingeladen, sie durch Licht, Zeit, Klang und Raum zu begleiten und sich auf Perspektivwechsel an der Schnittstelle zwischen Theater und Museum einzulassen.

leider verpasst
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau UG


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Die Bühnenkünstler*innen im Libeskind-Bau; alle Fotos auf dieser Seite: Jens Tenhaeff, BAR PACIFICO/

ACADEMY Produktionshaus

Das ACADEMY Produktionshaus ist eine Produktionsstätte in Berlin-Kreuzberg von, mit und für jugendliche Bühnenkünstler*innen. Ob Tanz, Schauspiel, Gesang oder alles vermischt zu einem Ganzen – hier kommen Jugendliche der Stadt zusammen und produzieren Vorstellungen: interdisziplinär, interkulturell, experimentell und künstlerisch.

#5 Irrlicht ist bereits die zweite Zusammenarbeit des Jüdischen Museums Berlin mit dem ACADEMY Produktionshaus. Im Mai 2017 erarbeiteten geflüchtete und Berliner Jugendliche die musikalische Bühnenperformance #1 Hide & Seek, die im Altbau des Museums präsentiert wurde.

Mit Unterstützung der Friends of the Jewish Museum Berlin, der Heinz und Heide Dürr Stiftung und der Stiftung am Grunewald

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, denken Sie bitte daran, dass das Ticket 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt. Es wird dann an ggf. wartende Besucher*innen gegeben.
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau UG


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann

    24. bis 26. Mai und 1. Juni, 19 Uhr sowie
    26. und 27. Mai, 16 Uhr
    Freitag, 1. Juni 2018, 19 Uhr

  • Wo
    Libeskind-Bau UG

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

  • Eintritt

    10 Euro, ermäßigt 6 Euro
    Online-Ticket buchen

  • Anmeldung für Journalist*innenTel: +49 (0)30 25 993 419
    presse@jmberlin.de

  • HinweisIn der Performance bzw. bei der Lichtinstallation res·o·nant wird ein Stroboskop verwendet.