Aufbruch in die Moderne

Vom Kaiserreich in die Weimarer Republik in einer Führung für Schüler*innen

In der Führung für Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 bis 13 betrachten wir die bedeutende Rolle, die Jüd*innen bei der Entwicklung der Moderne spielten. Sie befanden sich dabei im Spannungsfeld zwischen dem Wunsch nach Ansehen und Anerkennung auf der einen Seite, Diffamierung und Diskriminierung auf der anderen Seite.

Termin nach Vereinbarung
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts bestimmte ein neues Tempo das Leben in Deutschland und besonders in der jungen Hauptstadt Berlin. Wissenschaftliche und technische Erfindungen und kulturelle Entwicklungen markierten den Beginn eines neuen Zeitalters. Der Beitrag von Jüd*innen zur Moderne war vielfältig und erstreckte sich auf alle Bereiche des großstädtischen Lebens. So weisen ein Eierkocher, ein Bügeleisen und ein Fön auf die Erfolge Emil Rathenaus hin, der die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG) gründete und die Lebensweise vieler Menschen veränderte. Obwohl beruflicher und gesellschaftlicher Aufstieg möglich war, wurden viele Jüd*innen weiterhin diskriminiert. Diese Entwicklungen betrachten wir im Kontext des Fin de Siècle, des 1. Weltkriegs und der Weimarer Republik.

Informationen und Anmeldung
Bildungsabteilung
Tel.: 
+49 (0)30 259 93 305
Fax: 
+49 (0)30 259 93 412
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    Termin nach Absprache

  • Dauer

    1 Stunde

  • Wo
    Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

  • Klassenstufe

    9 bis 13

  • Methode

    Führung

  • Teilnehmer*innenzahl

    max. 15

Führungen (12) Angebote für Schulklassen Alle anzeigen

Angebote für Schulklassen

Schulklassen können im Museum verschiedene Themenführungen durch die Ausstellungen buchen.

Jüdisches Leben, jüdische Traditionen

Buchbare Führung für Schüler*innen der Vorschule bis Klasse 13 zu Religion und Kultur

Ist das im Islam nicht auch so?

Führung für Schüler*innen der Klasse 5 bis 13 zu jüdischer und islamischer Religion

Judentum, Christentum, Islam

Ein kulturhistorischer Vergleich der Religionen in einer Führung für Schüler*innen der Klassen 10 bis 13

Die jüdische Welt im Mittelalter

Führung für Schüler*innen der Klasse 5 bis 13 zum Mittelalter

Eine Jüdin in der Frühen Neuzeit

Führung für Schüler*innen der Klasse 5 bis 13 zu Glikl bas Juda Leib

Judentum in der Frühen Neuzeit

Führung für Schüler*innen der Klasse 7 bis 13 zum Leben auf dem Lande

Moses Mendelssohn oder Nathan der Weise?

Führung für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zur Zeit der Aufklärung

Zwischen Anpassung und Selbstbestimmung

Führung für Schüler*innen der Klasse 5 bis 13 zum 19. Jahrhundert

Aufbruch in die Moderne

Führung für Schüler*innen der Klasse 9 bis 13 zu den Themen Kaiserreich und Weimarer Republik

Reaktionen deutscher Jüd*innen auf den Nationalsozialismus

Führung für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Nationalsozialismus

Golem

Führung durch die aktuelle Ausstellung für Schüler*innen der Klassen 1 bis 13

Geschichte fühlen und hören

Multisensorische Führung zur Architektur für Schüler*innen ab Klasse 7 mit und ohne Seheinschränkungen

Erster Weltkrieg

Mehr zum Thema ...