Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Führung durch Yael Bartana – Redemption Now

Als Gruppe buchbare Führung für Erwachsene und Schüler*innen ab Klasse 9

Blick in einen Raum mit Gipsfiguren

Raum­ansicht Yael Bartana – Redemption Now; Jüdisches Museum Berlin, Foto: Yves Sucksdorff

Wir laden Sie ein, die Ausstellung Redemption Now mit einem Guide zu erleben und gemeinsam die erste umfassende Werkschau der Künstlerin Yael Bartana mit über 50 frühen und neueren Kunst­werken kennen­zulernen.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die aktuelle Video­arbeit Malka Germania (hebräisch für „Königin Germania“). Eine androgyne Messias­gestalt kommt nach Berlin und ruft Szenen aus einem imaginierten gemeinsamen Unbewussten hervor: Vergangen­heit und Zukunft fallen in einer alternativen Gegen­wart zusammen. Ob Heils­erwartungen, kollektive Identitäten oder Gedenk­politik – wir begeben uns auf die Spuren von Yael Bartanas Themen, ihrer Bilder­sprache und ihren Provokationen.

Termin nach Vereinbarung (im Zeitraum vom 1. Sep bis 21. Nov 2021)

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, „Meeting Point“ im Glashof
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Methodik

Diese Führung eignet sich für Schüler*innen der Klassenstufen 11 bis 13. Die Teilnehmenden spüren der Frage nach, wie Videokunst interpretiert werden kann. In der gemeinsamen Kunstbetrachtung nehmen sie die zeitbasierte Kunst von Yael Bartana wahr, äußern ihre Wahrnehmungen und interpretieren gemeinsam in der Gruppe. Dabei werden sowohl Praktiken der zeitgenössischen Kunst als auch der Geschichtskultur thematisiert und diskutiert.

Rahmenlehrplan

Wir haben dieses Angebot auf folgende Module des Berliner und Branden­burger Rahmen­lehrplans für Geschichte und Kunst der Klassen­stufen 9 bis 13 abgestimmt:

Kunst Oberstufe

  • Themenfeld 4.1: Kommunikation in künstlerischen und medialen Welten; Film/Video/Fernsehen
  • Themenfeld 4.3: Bilder und Bildwelten als Ausdrucksmittel des Menschen; Performance/Konzeptkunst
  • Themenfeld 4.4: Gestaltung und Präsentation im öffentlichen Kontext; Ausstellungsgestaltung

Geschichte Oberstufe

  • Themenfeld 4.3: Die moderne Welt und ihre Krisen: Demokratie und Diktatur
  • Geschichtskultur: Geschichte im Film, Geschichte als Symbol, Geschichte als Kontroverse
Buchung

Um dieses Angebot auf Ihre Gruppe abzustimmen, benötigen wir bei der Buchung Informationen zum schulischen Lern­zusammenhang (Schultyp, Fach und Unterrichts­thema), in dessen Rahmen Sie mit Ihrer Gruppe ins Museum kommen. Diese Führung berücksichtigt in Inhalten und Methoden die Lern­niveaus des Rahmen­lehrplans. Es sind keine Vorkenntnisse der Gruppe erforderlich.

Was, wann, wo?

  • Wann Termin nach Vereinbarung (im Zeitraum vom 1. Sep bis 21. Nov 2021)
  • Dauer 90 Minuten
  • Wo Altbau EG, „Meeting Point“ im Glashof

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Corona-Hinweise Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen im Jüdischen Museum Berlin.

    Anmeldung T +49 (0)30 259 93 305 (Mo–Fr, 10–16 Uhr)
    visit@jmberlin.de
    Für Gruppen bieten wir Führungen zum Wunschtermin. Bitte stellen Sie Ihre Anfrage 4 bis 6 Wochen vor dem gewünschten Termin.

    Kostenpro Gruppe 70 € für Erwachsene, 35 € pro Schüler*innen/Azubis/Studierende
    zzgl. Eintritt 8 €, ermäßigt 3 € pro Person

    Teilnehmer*innenzahl max. 15 Personen

    SprachenDiese Führung bieten wir auf Deutsch, Englisch, Französisch und Hebräisch an.

Teilen, Newsletter, Feedback