Leben? Oder Theater?

Chorworkshop zu Charlotte Salomons Singespiel

Jung und alt sind zu einem generationsübergreifenden Workshop und einer aktiven Einführung in das Lebenswerk der Künstlerin Charlotte Salomon eingeladen. Leben? Oder Theater? ist eine Sammlung von über 800 Bildern, in denen die junge Künstlerin im französischen Exil in den 1940er Jahren ihr Leben festgehalten hat.

leider verpasst
Ort

Altbau EG, »Meeting Point« im Foyer


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Ihr als Singespiel konzipiertes Werk lebt von musikalischen Anleihen aus 300 Jahren Musikgeschichte – von Bach und Schubert über Operettenarien bis hin zu Filmmusik der 20er und 30er Jahre. Charlotte Salomon wurde 1943 in Auschwitz-Birkenau ermordet. 2017 wäre sie 100 Jahre alt geworden.
Ein Chorworkshop mit Friederike Stahmer, Leiterin des Mädchenchores der Sing-Akademie zu Berlin, und der Regisseurin Anke Schüler, die angelehnt an Charlotte Salomons Werk mit Kompositionen von Tobias Schwencke und Texten der Librettistin Anke Schüler arbeiten.

Das Gemälde von Charlotte Salomon zeigt Charlotte in drei Figuren, die die unterschiedlichsten Gegenstände zeichnet

Eines der über 800 Bilder von Charlotte Salomon; Collection Jewish Historical Museum, Amsterdam; Charlotte Salomon Foundation, Charlotte Salomon®, www.jck.nl

Ort

Altbau EG, »Meeting Point« im Foyer


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

Veranstaltungskalender

Auf einen Blick ...

Weiterlesen