Daniel Kahn & The Painted Bird

Konzert zur Eröffnung des Kultursommers 2013

Daniel Kahn ist Avantgardist und Traditionalist, Prolet und Romantiker, rastloser Antreiber und Vor-Denker einer Gesellschaft, deren Zukunft wir in der Vergangenheit suchen müssen. Zum neuen Programm gehören polyglotte Wiederbelebungen jiddischer Folksongs ebenso wie große Liedkunst der letzten Jahrhunderte, von Heine / Schumann über Leonard Cohen bis Franz Josef Degenhardt, aber auch eigene Songs wie die Berliner Ostalgie-Ballade »Good Old Bad Old Days«.

leider verpasst
Ort

Altbau EG, Glashof


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

»Geistvolles Entertainment voll sozialer Kompetenz mit subversiver Kraft. Schunkeln für die Revolution.« (Journal Frankfurt)

Daniel Kahn: Akkordeon, Gitarre, Piano, Orgel und Ukulele
Jake Shulman-Ment: Geige
Hampus Melin: Schlagzeug
Michael Tuttle: Bass

Ort

Altbau EG, Glashof


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    26. Mai 2013, 19 Uhr

  • Wo
    Altbau EG, Glashof

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Veranstaltungen (2) Kultursommer 2013 Alle anzeigen

Kultursommer 2013

Jährlich lädt das Jüdische Museum Berlin von Juni bis August zum Kultursommer in den Museumsgarten ein.

Daniel Kahn & The Painted Bird

Konzert zur Eröffnung des Kultursommers 2013

Forshpil

Yiddish Psychedelic Rock. Berlin-Premiere der Band aus Riga