Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Das verlorene Stück – Jüdische Beschneidungstraditionen

Montagskino

Auf einer Reise durch Israel und Deutschland geht der Filmemacher Oded Lotan der jüdischen Beschneidungstradition auf den Grund.

In Gesprächen mit Rabbiner*innen, Psycholog*innen, Eltern von beschnittenen Jungen und Gegner*innen der Beschneidung versucht er, den religiösen Sinn dieses operativen Eingriffes zu verstehen.

Deutschland 2006, Regie: Oded Lotan, 52 Min., Deutsch

Eine Veranstaltung im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung Haut ab! Haltungen zur rituellen Beschneidung.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, Auditorium
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann 26. Januar 2015, 19:30 Uhr
  • Wo Altbau EG, Auditorium

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback