Direkt zum Inhalt
Ein Mann und eine Frau auf der Bühne.

JR Berliner Ensemble, v.l. Bettina Hoppe, Nico Holonics

Die Dreigroschenoper im Berliner Ensemble

Veranstaltung für Mitglieder unseres Freundes­kreises

In Barrie Koskys Lesart wird die Dreigroschenoper (Text von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill) zu einer Großstadt­ballade über Menschen, die in einer funktionalen, nüchternen Welt ihr Glück suchen. Sie fürchten sich vor dem Absturz. Doch dieser lauert im System, das nur Gewinner oder Verlierer kennt. So haben Mackie Messer, Peachum und Co not­gedrungen vor allem ihren eigenen Vorteil im Blick und betreiben einen erheb­lichen Aufwand, um ihn ohne Skrupel durchzu­setzen und gleichzeitig genau das zu verschleiern oder gar zu be­schönigen. Denn wer wäre nicht gerne gut?

vergangene Veranstaltung

Ort

Berliner Ensemble
Bertold-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann So, 30. Okt 2022, 18 Uhr
  • Wo Berliner Ensemble

    Bertold-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

    Zum Lageplan
  • Treffpunkt 17:30 Uhr, vor dem Eingang des Berliner Ensembles, Bertold-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

    Teilnehmer*innenzahl max. 20 Personen

    Preis 31,20 € (Platzgruppe 2)

    Anmeldefrist20. Okt 2022

    KontaktT +49 (0)30 25 993 436
    freunde@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Hier finden Sie die vergangenen Kultur­programme im Überblick (21)