Direkt zum Inhalt

Kurt Weill: Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Veranstaltung für Mitglieder unseres Freundes­kreises

Blick in den Saal der Komischen Oper mit Stuhlreihen und Besucher*innen

Komische Oper Berlin; Foto: Gunnar Geller

Zum musikalischen Ausklang des Jahres nehmen wir Sie mit in die Komische Oper Berlin, um gemeinsam eines der radikalsten und berühmtesten Musik­theaterwerke des 20. Jahrhunderts in einer Neu­inszenierung von Barrie Kosky und unter der musikalischen Leitung von General­musikdirektor Ainārs Rubiķis anzusehen.

vergangene Veranstaltung

Ort

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin

Zeitgleich zu Arnold Schönbergs alttestamenta­rischer Oper Moses und Aron entstand mit Brechts und Weills Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny ein Werk, dessen Bezüge zu den Büchern Moses versteckter, aber letztlich doch unverkennbar sind. Oper und Anti-Oper zugleich, thematisiert Mahagonny die Fallstricke der menschlichen Existenz.

Was, wann, wo?

  • Wann So, 7. Nov 2021, 16 Uhr
  • Wo Komische Oper Berlin

    Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin

    Zum Lageplan
  • KostenPreisgruppe III: 54 € und Preisgruppe IV: 44 €

    Treffpunkt 15:30 Uhr draußen vor dem Haupteingang der Komischen Oper Berlin, Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin

    Teilnehmer*innenzahl max. 20 Personen

    Anmeldung bis zum 1. November 2021 telefonisch Tel: +49 (0)30 25 993 436 oder per E-Mail an: freunde@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (63)