Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Tagesausflug nach Dresden

Veranstaltung für Freundeskreismitglieder

Auf unserem Ausflug nach Dresden besuchen wir gemeinsam die Ausstellung library of exile von Edmund de Waal im Japanischen Palais. Die Rauminstallation umfasst eine Bibliothek mit mehr als 2.000 Büchern, die oft in Übersetzung vorliegen, und inkludiert Autor*innen der Antike wie auch der Gegenwart, die ihre Heimat verlassen mussten. Sie thematisiert Migration und Exil, aber auch Verständigung über die Sprachgrenzen hinweg.

vergangene Veranstaltung

Bücherregale mit Büchern

Edmund de Waal, library of exile, 2019; SKD, Foto: Oliver Killig

Die Einführung in das Werk übernimmt unsere ehemalige Programmdirektorin Léontine Meijer-van Mensch. Nach einem stärkenden Mittagessen werden wir von dem Verein HATiKVA, der Bildungs- und Begegnungsstätte für Jüdische Geschichte und Kultur in Sachsen, durch die Dresdner Synagoge geführt. Dort erfahren wir mehr über die bewegte und tragische Vergangenheit der Synagoge, die von 1838 bis 1840 von Gottfried Semper erbaut und in der Reichspogromnacht 1938 zerstört wurde.

HATiKVA - Bildungs- und Begegnungsstätte für Jüdische Geschichte und Kultur in Sachsen e.V.

Mehr über den Verein HATiKVA

Was, wann, wo?

  • Treffpunkt8:15 Uhr, Hauptbahnhof Berlin

    Kosten60 €

    Teilnehmer*innenzahlmax. 20 Personen

    Anmeldefrist13. Jan 2020

    Kontaktfreunde@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (91)