Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Der Blaue Raum

Führung durch die Ausstellung exklusiv für Freundeskreismitglieder

Seit Anfang des Jahres treffen sich 20 Künstler*innen und Kunstinteressierte aus zwölf Nationen, ein Großteil von ihnen mit Fluchterfahrungen, im Jüdischen Museum Berlin und setzen sich künstlerisch mit dem Thema »Dialog« auseinander.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, „Meeting Point“ im Foyer
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Als improvisiertes Atelier diente ihnen der blaugestrichene Raum im barocken Altbau des Museums, der nun namensgebend für eine Ausstellung ist, die die Ergebnisse dieses Kunst- und Begegnungsprojektes zeigt. Erkunden Sie mit uns den »Blauen Raum« und lassen Sie sich die vielseitigen Kunstwerke von den Künstler*innen, der Kuratorin Atalya Laufer und der Projektkoordinatorin Dr. Barbara Rösch näher bringen.

Gerne möchten wir Sie als Freund*innen des Museums auch exklusiv zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, den 12. Juli, um 19:00 Uhr ins Jüdische Museum Berlin einladen. Bitte melden Sie sich dafür gesondert bei uns an.

Foto von Staffeleien, die an einer blauen Wand lehnen.

Jüdisches Museum Berlin, Foto: Barbara Rösch

Was, wann, wo?

  • Eintritt

    frei

  • Treffpunkt18:15 Uhr, Meeting Point des Jüdischen Museums Berlin

    Anmeldungbis 14. Juli
    Tel: +49 (0)30 25 993 436
    freunde@jmberlin.de

    Teilnehmer*innenzahlmax. 25 Personen

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (88)