Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Generalprobe Performance »#1 Hide & Seek«

Einblicke für Freund*innen des Jüdischen Museums Berlin (multilingual)

Die Bühnenkunstschule ACADEMY wurde 2003 ins Leben gerufen und bietet seitdem Jugendlichen die Möglichkeit, die Bühne zu erobern. Mit der Unterstützung von fünf Künstler*innen entstand so im Januar eine musikalische Theaterperformance mit geflüchteten und Berliner Jugendlichen, die nun in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Berlin weiterentwickelt wird. Die Jugendlichen gehen auf einen Streifzug durch die eindrucksvolle Architektur dieses Hauses und lassen eine interaktive Performance entstehen.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, „Meeting Point“ im Foyer
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Die Generalprobe ist nicht öffentlich und es könnte gelegentlich zu Unterbrechungen kommen, was einen ganz besonderen Einblick in den Entstehungsprozess dieses Projekts gewährt. Die Regisseurin Rachel Hameleers wird uns nach der Aufführung Näheres zu Entstehung und Hintergrund des Stückes erzählen.

Junge Leute halten Kartons während einer Performance hoch

#1 Hide & Seek weist die Grenzen zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren auf; Foto: Etienne Girardet

Was, wann, wo?

  • Wann Donnerstag, 11. Mai 2017, 18 Uhr
  • Wo Altbau EG, „Meeting Point“ im Foyer

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    frei

  • Treffpunkt17:45 Uhr, Altbau EG, »Meeting Point« im Foyer

    Anmeldungbis 5. Mai
    Tel: +49 (0)30 259 93 436
    freunde@jmberlin.de

    Teilnehmer*innenzahlmax. 25 Personen

    HinweisDie Veranstaltung findet auf Deutsch statt, beinhaltet aber auch Bulgarisch, Englisch, Farsi, Französisch und Norwegisch

    Reguläre AufführungenInformationen über die Daten und Ticket-Preise des Stücks finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (91)