Direkt zum Inhalt

Derzeit sind das Jüdische Museum Berlin, die Bibliothek, das Archiv und der Museumsshop sowie das Museumscafé aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen.

Intonations Logo und kleine Konzertszene

intonations am 26. April 2018

Konzert mit Werken von Haydn, Schnittke, Mozart, Pintscher und Mendelssohn Bartholdy

Auch im Jahr 2018 war das Kammermusikfestival intonations – Das Jerusalem International Chamber Music Festival im Jüdischen Museum Berlin ein voller Erfolg. Zum siebten Mal feierten Spitzenmusiker*innen aus der ganzen Welt unter der künstlerischen Leitung von Elena Bashkirova bei uns im Museum die Liebe zur Kammermusik.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, Glashof
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Programm vom 26. April 2018

Michael Haydn:
Divertimento B-Dur, MH 199

Cristina Gómez Godoy, Oboe
Mor Biron, Fagott
Clara-Jumi Kang, Violine
Madeleine Carruzzo, Viola
Nabil Shehata, Kontrabass

Alfred Schnittke:
Moz-Art

Daniel Austrich, Violine
David Strongin, Violine

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur, KV 493

Clara-Jumi Kang, Violine
Gérard Caussé, Viola
Julian Steckel, Violoncello
Elena Bashkirova, Klavier

– Pause –

Matthias Pintscher:
Uriel

Tim Park, Violoncello
Thomas Guggeis, Klavier

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichoktett Es-Dur op. 20

Liza Ferschtman, Daniel Austrich, David Strongin, Clara-Jumi Kang, Violinen
Gérard Caussé, Hartmut Rohde, Violen
Julian Steckel, Gabriel Schwabe, Violoncelli

Mit Unterstützung von
Evonik Industries (Logo)

Was, wann, wo?

  • Wann Donnerstag, 26. April 2018, 19:30 Uhr
  • Wo Altbau EG, Glashof

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback