Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

intonations – 29. April 2020

Konzert mit Werken von Mozart, Schnittke und Tschaikowsky

Diese Veranstaltung muss leider ausfallen!

Auch im Jahr 2020 ist das Kammermusikfestival intonations – Das Jerusalem International Chamber Music Festival wieder zu Gast im Jüdischen Museum Berlin. Zum neunten Mal feiern Spitzen­musiker*innen aus der ganzen Welt unter der künstlerischen Leitung von Elena Bashkirova hier die Liebe zur Kammermusik.

vergangene Veranstaltung

Ort

Altbau EG, Glashof

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur, KV 414

  • Klavier: Denis Kozhukhin
  • Violine: Marc Bouchkov
  • Violine: Yamen Saadi
  • Viola: Ori Kam
  • Violoncello: Astrig Siranossian
  • Kontrabass: Anton Kammermeier

Alfred Schnittke:
Klavierquintett

  • Klavier: Elena Bashkirova
  • Violine: Marc Bouchkov
  • Violine: Mohamed Hiber
  • Viola: Gérard Caussé
  • Violoncello: Astrig Siranossian

PAUSE

Wolfgang Amadeus Mozart:
Trio Es-Dur, KV 498 „Kegelstatt-Trio“

  • Klarinette: Karl-Heinz Steffens
  • Viola: Hartmut Rohde
  • Klavier: Elena Bashkirova

Peter Tschaikowsky:
Klaviertrio a-Moll, op. 50

  • Violine: Alexander Sitkovetsky
  • Violoncello: Alisa Weilerstein
  • Klavier: Eldar Nebolsin

Vorkaufsrecht für Freund*innen

Freund*innen des Jüdischen Museums Berlin genießen jedes Jahr ein exklusives Vorkaufsrecht und erhalten zusätzlich ein kostenloses Programmheft. Werden Sie Mitglied! Informationen zum Freundeskreis des Jüdischen Museums Berlin (auf dieser Website)

Mit Unterstützung von
Evonik Industries (Logo)

Was, wann, wo?

  • Wann Mi, 29. Apr 2020, 19:30 Uhr
  • Wo Altbau EG, Glashof

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Anmeldung für Journalist*innen T +49 (0)30 259 93 419
    presse@jmberlin.de

    HinweisBitte beachten Sie, dass das Jüdische Museum Berlin vom 20. April an aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen bleibt und auch in der Festivalwoche nur für die Konzerte zugänglich ist. Die Ausstellungsräume und der Museumsshop haben nicht geöffnet.