Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Musiker auf der Bühne während eines Konzerts

Das Kammermusikfestival intonations - das Jerusalem International Chamber Music Festival im Jüdischen Museum Berlin (2015); Jüdisches Museum Berlin, Foto: Monika Rittershaus

intonations am 19. April

Konzert mit Werken von Ludwig van Beethoven, Antonín Dvořák und Bohuslav Martinů

Die Liebe zur Kammermusik steht erneut im Zentrum des Kammermusikfestivals intonations – Das Jerusalem International Chamber Music Festival im jüdischen Museum Berlin. Die künstlerische Leiterin Elena Bashkirova versammelt Musiker aus der ganzen Welt – junge vielversprechende Talente, Mitglieder internatio­naler Spitzenorchester und renommierte Solist*innen.

leider verpasst

Download (PNG / 0.03 MB)

Ort

Altbau EG, Glashof
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Ludwig van Beethoven: Trio für Klavier, Flöte und Fagott G-Dur WoO 37

Denis Kozhukhin – Klavier
Emmanuel Pahud – Flöte
Stefan Schweigert – Fagott

Antonín Dvořák: Klaviertrio Nr. 4 e-Moll op. 90 »Dumky«

Plamena Mangova – Klavier
Kolja Blacher – Violine
Frans Helmerson – Violoncello

Pause

Bohuslav Martinů: Trio für Flöte, Violoncello und Klavier F-Dur H.300

Emmanuel Pahud – Flöte
Timothy Park – Violoncello
Denis Kozhukhin – Klavier

Ludwig van Beethoven: Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello Es-Dur WoO38 (Grand Trio)

Elena Bashkirova – Klavier
Pascal Moraguès – Klarinette
Pablo Ferrández – Violoncello

Mit Unterstützung von Evonik Industries

Was, wann, wo?

  • Wann 19. April 2016, 19:30 Uhr
  • Wo Altbau EG, Glashof

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    24 Euro/20 Euro, erm. 20 Euro/16 Euro

  • Vorverkauf
    Karten erhalten Sie online unter jmb.ticketfritz.de, telefonisch unter Tel. +49 (0)30 25 993 498 (MO-FR von 10-14 Uhr) oder an der Kasse des Jüdischen Museums Berlin.

Teilen, Newsletter, Feedback