Direkt zum Inhalt

Jazz in the Garden

Ron Minis Trio

bunte Grafik mit Blättern und Cello

Ron Minis lässt sich von Genre­grenzen nicht beeindrucken und begeistert mit virtuosen und rhythmischen Pattern, die zum Tanzen und Träumen zugleich einladen. Beteiligt an zahl­reichen Projekten im Punk, Noise Rock und Metal bringt er seine musikalische Experimentier­freude nun in das Jazz-Piano-Trio ein. Dabei bewegt er sich zwischen lyrischen Phrasen und energetischen Rhythmen: Von sanften Melodien am Klavier, wechselt er unvermittelt in hämmernde Staccati und endet in sphärischen Klang­welten ohne dabei denn Spannungs­bogen seiner Songs zu verlieren.

So, 10. Jul 2022, 11 Uhr

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof)
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Drei bärtige Männer lachen in die Kamera

Ron Minis Trio; Foto: Ofir Abe

Kürzlich erzielte der Multi­instrumentalist mit einer Reihe von YouTube-Videos einen viralen Erfolg. Er demonstrierte, wie ein Klavier als Gitarre verwendet werden kann und kombinierte dabei modernste Technologie und Sound­effekte. Dieses wilde Spektakel bringt er nun live auf die Bühne – kraftvoll, dynamisch, aber auch verträumt und leicht.

Let’s picknick!

Genießen Sie die Jazzmatineen mit einem Picknickkorb des Museumscafés. Infos zum Angebot und Bestellungen an info@esskultur-berlin.de.

Was, wann, wo?

  • Eintritt

    frei
    Online-Anmeldung

  • Hinweis Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Glashof statt. Dort steht leider nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.

    Corona-HinweiseBitte beachten Sie bei einer Teilnahme vor Ort die aktuellen Hygienemaßnahmen im Jüdischen Museum Berlin.

    Restkarten Sollte die Veranstaltung ausgebucht sein, lohnt es sich, an der Tageskasse nach nicht abge­holten Tickets zu fragen. Diese werden ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ausgegeben.

Teilen, Newsletter, Feedback