Direkt zum Inhalt
Reges Treiben rund um das des Jaffator um 1900: Menschen, Tiere und ein Reisebüro von Thomas Cook

Jerusalem historisch

Führung für Schüler*innen der Klassen 5-13 zur geschichtlichen Entwicklung der heiligen Stadt

Jerusalem, der Nabel der Welt? Mittelalterliche Karte stellen Jerusalem in der Tat als den Mittelpunkt der damals bekannten Welt dar.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, „Meeting Point“ im Foyer
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Die Führung bietet einen historischen Überblick über die Entwicklungen und Epochen einer der ältesten bewohnten Städte, von ihrer zentralen Bedeutung in dem Königreich Judäa bis zum heutigen Jerusalem, das sowohl von Israel als auch von Palästina als Hauptstadt beansprucht wird.

Diese Führung bieten wir mit folgenden historischen Schwerpunkten an:

  • Jerusalem historisch – die Antike
  • Jerusalem historisch – das 19. Jahrhundert

Was, wann, wo?

  • Wann Termin nach Vereinbarung, buchbar bis 30. April 2019
  • Dauer 1 Stunde
  • Wo Altbau EG, „Meeting Point“ im Foyer

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Kosten

    30 Euro inkl. Eintritt, für 15 Schüler*innen + 1 Begleitperson

    Buchungbitte per Email an
    gruppen@jmberlin.de

    Informationen

    Bildungsabteilung
    Tel.: +49 (0)30 259 93 305
    Fax: +49 (0)30 259 93 412
    gruppen@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Führungen und Workshops zur Ausstellung: Alle Angebote für Schulklassen (10)