Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Jersualem – ein Kochkurs in VIER Gängen

Veranstaltungsreihe mit Birgitt Claus von eßkultur

Ein Marktstand mit Gewürzen

Mahane Yehuda Market, Jerusalem; Foto: Ariel Palmon, via Wikimedia Commons

Creative-Commons-Lizenz

Wir freuen uns Sie zur Veranstaltungsreihe Ein Kochkurs in VIER Gängen mit Birgitt Claus von eßkultur einzuladen. Darin begeben wir uns auf eine kulinarische Spurensuche in die facettenreiche Jerusalemer Küche.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, „Meeting Point“ im Foyer
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Frau Claus leitet schon seit vielen Jahren Kochkurse und zeigt gerade in ihrer Veranstaltungsreihe Literatur zum Essen, wie spannend die Verbindung zwischen Kultur und Essen sein kann. Bevor wir mit dem Kochen beginnen, werden wir zusammen in unsere Ausstellung gehen, um dort ganz konkret anhand von Objekten einen Einblick in die Geschichte des Essens in Jerusalem zu erhalten.

Egal ob Einsteiger*in oder Fortgeschrittene*r, dieser Kochkurs ist für alle Interessierten geeignet. Gleich im Februar beginnen wir mit der Zubereitung des ersten Gangs. Da wir alle wissen, dass man von einem Gang nicht satt wird, werden uns an diesem Abend auch zwei weitere Gänge serviert. Diese werden wir an einer schön gedeckten Tafel einnehmen und so den Abend ausklingen lassen.

Was, wann, wo?

  • Anmeldungunter freunde@jmberlin.de

    Anmeldefrist6. Februar 2018

    Kostenfür Mitglieder: 42 Euro;
    für Nicht-Mitglieder: 60 Euro inkl. Eintrittskarte in die Ausstellung

    Treffpunkt17:15 Uhr, Altbau EG, »Meeting Point« im Foyer

    Teilnehmerzahlmax. 15 Personen

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (91)